Steckbrief

Homepage: www.nordia.de

Mitarbeiter: ca. 30

Branche: Feinblechverarbeitung

UniERM-Module:

 

Firmenbeschreibung Nordia Feinblech GmbH

Die Firma NORDIA ist ein professioneller Dienstleister rund um die Feinblechbearbeitung. Wir decken nicht nur das gesamte Spektrum einer modernen Blechfertigung ab, sondern stehen unseren Kunden auch mit unserer Entwicklung und Konstruktion zur Seite. Als Systemlieferant entwickeln und fertigen wir Ihre Prototypen und Serien fertigungsgerecht und kostenoptimiert unter Berücksichtigung unserer hohen Ansprüche an Zuverlässigkeit, Transparenz und Qualität.

Firmengebäude
Fertigungsterminals
Fertigungsterminal in Schutzgehäuse
Blechlager
Blechverarbeitung an der Stanze
Weiterbearbeitung an der Abkantbank
Bohren eines Werkstücks
Zusammenfügen durch Schweißen
Fertigungsterminals
Lakierung

UniERM bei der Firma Nordia Feinblech GmbH

Nach einer gemeinsamen Entwicklung des Fertigungsmoduls nutzt die Firma Nordia seit 2016 UniERM und steht als Referenzkunde für Vorführungen zur Verfügung. 

Vor der Umstellung des Systems wurde eine Teststellung bereitgestellt, in welcher die Mitarbeiter Ihre benötigten Funktionen und Abläufe testen konnten. Fehlende Features wurden laufend während der Entwicklung in diese Teststellung eingespielt, sodass direkt das Feedback der Mitarbeiter in neue Versionen eingearbeitet werden konnte. Gleichzeitig lernten die Mitarbeiter dadurch den Umgang mit UniERM, sodass bei der Umstellung viele Funktionen und Arbeitsweisen auch ohne Schulung bereits bekannt waren.

Die Umstellung des Systems erfolgte an einem Wochenende, an dem UniERM in Betrieb genommen wurde und Altdatenbetände aus dem alten Lexware-Warenwirtschaftssystem übernommen wurden. Durch diese Vorgehensweise konnte fast nahtlos in gleichem Tempo weitergearbeitet werden ohne große Ausfallzeiten verzeichnen zu müssen.

Die vorher mit Zetteln gesteuerte Fertigung wird nun komplett von UniERM unterstützt. Jedem Mitarbeiter steht ein Fertigungsterminal zur Verfügung, in dem Arbeitsaufträge angenommen, bearbeitet, die Zeiten erfasst und Mengenbuchungen vorgenommen werden. Alle Daten fließen live in das System zurück, sodass jederzeit der Fertigungs- und Lagerbestand kontrolliert und entsprechend schnell reagiert werden kann. Dies ist extrem hilfreich, da viele Projekte der Firma Nordia komplexe Baugruppen mit vielen beteiligten Prozessen, Maschinen, Mitarbeitern und unterschiedlichsten Kompetenzen benötigen. Angefangen vom Blechzuschnitt durch Laser, Stanze oder Fräse über die Weiterverarbeitung durch abkanten, Bolzen einpressen, schleifen, entgraten, bohren, schweißen bis hin zur Endlakierung, Montage und dem Versand.

UniERM unterstützt bei der Firma Nordia den kompletten Ablauf vom Angebot, der Auftragsbestätigung, Versionierung und Konstruktion neuer Teile über die Einplanung der Fertigungsaufträge, Materialbuchungen durch Fertigungen, Bestellungen, Wareneingänge und Verkäufe, Lieferschein bis hin zur Rechnungsstellung per Ausdruck oder Email, der Übergabe an den Steuerberater und der Nachkalkulation und Kontrolle von z.B. Soll- und Ist-Zeiten.

Die zentrale Pflege von Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Materialien, Prozessen, Zwischen- und Endprodukten, Maschinen, Skills und Geschäftsvorfällen ermöglicht zahlreiche Auswertungs-, Kontroll- und Optimierungsmöglichkeiten.

Lesen Sie gerne auch den Einführungsbericht bei der Firma Nordia und nehmen Sie bei Interesse an einer Live-Vorführung mit uns Kontakt auf.